kleinerMond80

Beitragvon Kreativ-Eck » So 20. Jul 2014, 07:18

Also ich komme ursprünglich aus Halle/Saale und bin 2000 aus beruflichen Gründen nach Leipzig gezogen.  Bin alleinerziehend von  zwei kleinen süßen Mädels (7 und 8 Jahre alt).
 
Als Teenager habe ich von meiner Oma sehr viel Handarbeit gelernt und auch gerne gemacht. Man hat mich aber dafür sehr oft belächelt. Hab dieses Handwerk dann jahrelang beiseite gelegt. Nie wieder drüber nachgedacht.
 
Naja im Sept 2012 hat es mich dann erwischt. Habe ein gehäkeltes Tiere bei einer Freundin gesehen und mich gewundert wie man so etwas macht.
In einer für mich persönlich schwierigen Lebensphase habe ich mich wieder daran erinnert, was meine Freundin da gezaubert hat und von da an gab es kein Halten mehr für mich. Ich habe dann gegoogelt und herausgefunden das das Wort Amigurumi ein richtiger Boom ist - ein richtiger Markt. Ab da war ich dann  wirklich süchtig. Hab mir dann eine Anleitung nach der anderen gekauft und gehäkelt und gehäkelt was das Zeug hielt. Und habe für mich gemerkt das ich damit irgendwie meine Ruhe finde. Sprich habe mit meinen Fantasien und meiner Kunst die ich ja lange vernachlässigt habe - irgendwie wieder zurück zu mir gefunden habe. Anfangs wurde ich sehr von meinen Freunden dafür belächelt. Aber ich habe weitergemacht. Nach und nach kam dann die Komplimente was mich echt sehr gefreut hat und ich habe mich da immer mehr in die Materie hineingesteigert. Mal da ein Geschenk und dort ein Geschenk gezaubert. Nach ner gewissen Zeit haben mir die Kaufanleitungen nicht mehr ausgereicht und ich habe meine eigenen Ideen umgesetzt. Da mich dann viele nach Anleitungen gefragt haben - habe ich angefangen eigenen Ideen in Anleitungen festzuhalten.
 
Wie entsteht so eine Idee? - durch meine Mädels werde ich natürlich durch viele Zeitschriften, Bücher, DVD´s und Trickfilmwelt sehr animiert.
Die Idee entsteht dann bei mir im Kopf. Anschließend wird diese in kleinen bunten Skizzen festgehalten und dann wird einfach los gehäkelt. Während des Häkelns schreibe ich dann mit bzw. fotografiere auch jeden Schritt. So entstehen dann nach und nach meine Schritt-für-Schritt Anleitungen. Sicherlich schreibe ich sehr ungewöhnlich aber wer meine Anleitungen kennt, weiß dass diese immer ähnlich aufgebaut sind.
 
Ich möchte damit kein großes Geld verdienen - das ist nicht der Hintergrund warum ich diese als Kaufanleitungen gestalte. Wer selber Handarbeit betreibt, weiß selber das man damit kein Millionär werden kann (zumal auch viele nicht sehen, dass mit dem Einstellen von Anleitungen auch viele Kosten entstehen - sprich Anbietergebühren und Paypalgebühren etc)
 
Ich schreibe diese Kaufanleitungen, weil es sehr viel Mühe, Arbeit und Zeit bereitet alles wirklich per Text und Bild zu dokumentieren und anschließend auch noch in einer ordentlichen Form zu gestalten.  Der Erlös der Anleitungen werden in neues Material und somit in neue Ideen eingesetzt und umgesetzt.
 
Ich freue mich demnächst viele neue Inspirationen vorstellen zu können.
 
Liebe Grüße Sandy

Die tollen Häkel-Ideen von Sandy findet ihr hier:
http://kreativ-handgemacht.de/khshop/index.php?SEQ_TOKEN_ac2cf1ce2dc85dac90f02135229ac975=c7d59ba837f192955a7830e9d59550d7&manufacturers_id=10
Kreativ-Handgemacht ( Onlinemarktplatz für kreative Köpfe)

http://www.kreativ-handgemacht.de/khshop
Kreativ-Eck
Benutzeravatar
Scherenbaroness
Scherenbaroness
 
Beiträge: 2
Registriert: So 20. Jul 2014, 09:19

WARNING

This thread has 1 reply

You must be a registered member and/or logged in to view this response.


Registrieren or Anmelden
Forum Statistik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu Häkeln